zur Startseite  
Veranstaltungen Über uns Newsletter   Kontakt
 
Festival „NEUE TÖNE AUS SALZBURG“

KAMMERMUSIK - Streichquartett Ad HocDiese Veranstaltung muss auf Grund einer Erkrankung von Margarethe Hlawa abgesagt werden und wird auf einen späteren Zeitpunkt verschoben.


Werke von: Peter Wesenauer, Stephan Maria Karl, Nikolaus Schapfl, Wolfgang Danzmayr

NEUE MUSIK, unter diesem Begriff werden verschiedene Kompositionsrichtungen der s.g. "ernsten" Musik des 20. und 21. Jahrhunderts zusammengefasst. Mit einer von Margarethe Hlawa, der Leiterin des Halleiner Kammerorchesters, in Kooperation mit dem Kulturforum Hallein initiierten Konzertreihe wird der Versuch unternommen, Neue Musik Salzburger Komponisten zu präsentieren. Zielsetzung ist es, die vorherrschende Angst vor neuen Tönen durch Neugier und Aufgeschlossenheit zu ersetzen und Freude am Erleben neuer Klangwelten zu wecken. Die Komponisten werden persönlich vorgestellt und für einen tieferen Einblick in Ihr Werk sorgen. Durch den persönlichen Bezug zum Menschen der hinter dem Komponisten steht, lassen sich die Werke tiefer und spannender erfahren.
Es war 1922 als im Cafe Bazar in Salzburg unter der Anwesenheit von bedeutenden Komponisten wie Bartok, Berg, Hindemith, Strauss, Webern etc. eine INT.GESELLSCHAFT FÜR NEUE MUSIK gegründet wurde. Dass dieses Genre in Salzburg nicht nur eine lange Tradition besitzt sondern sich immer wieder erneuert, beweisen die Werke einer Vielzahl hier lebender und wirkender Komponistinnen und Komponisten.
An diesen zwei Abenden hoffen wir mit der Präsentation von Orchester- und Kammermusikwerken von vier in Salzburg tätigen Komponisten, unserer Zielsetzung: Freude, Neugier und Offenheit gegenüber frischen frechen Tönen zu wecken, gerecht zu werden.


ABGESAGT
11/13/2010 07:30 PM
Bürgerspitalkirche

14,00
12,00 ermäßigt *
10,00
Abo für beide Veranstaltungen: € 20,00 / 16,00 / 14,00 Kulturforum-Mitglieder


* Ermäßigung erhalten gegen unaufgeforderte Ausweisleistung: